Umfeld-Beratung

Eine Umfeldberatung ist im Rahmen einer ergotherapeutischen Behandlung möglich, wenn der Patient Fähigkeitsstörungen zeigt, die das Zurechtkommen im sozialen Umfeld beeinträchtigen.

Die Umfeldberatung ist oft ein wesentlicher Bestandteil des Gesamtkonzeptes, da Therapieerfolge auch im Alltag umgesetzt werden können.

Sie kann zu Hause, im Kindergarten, in der Schule oder am Arbeitsplatz durchgeführt werden. Die Anpassung des Äußeren Umfeldes kann wesentlich sein z.B. die Beratung zur Veränderung der Wohnung und des Arbeitsplatzes bei körperlichen Einschränkungen.